- Wandern im Pott

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wer sind wir?
Wir sind ein paar wanderbegeistere Leute, die sich regelmäßig sonntags treffen um zu wandern. Unser Alter liegt, von wenigen Ausnahmen abgesehen, deutlich in der zweiten Lebenshälfte und man könnte uns der Altersgruppe, die man die „Jungen Alten“ nennt, zuordnen.

Obwohl diese Wanderungen fast jeden Sonntag stattfinden, sind nicht immer alle Leute aus unserer Gruppe dabei. Durch unterschiedlichste andere Interessen kommt es vor, dass einige Leute nur gelegentlich oder auch nur zu bestimmten Jahreszeiten das Angebot nutzen, mit uns zu wandern.

Den Teilnehmern gefällt es, sich nicht selbst um die Auswahl oder Vorbereitung einer Tour kümmern zu müssen. Da wir kein Verein sind, gibt es weder eine Satzung, noch irgendwelche Verpflichtungen und jeder kommt nur dann, wenn er nichts anderes vorhat.

Wie sind unsere Wanderstrecken?

Unsere Wanderstrecken für die Sonntagswanderungen sind vorzugweise Rundtouren und liegen, bei großzügiger Auslegung der Grenzen, fast immer im Großraum Ruhrgebiet. Trotzdem wird bei der Auswahl darauf geachtet, dass sie möglichst abseits vom Straßenverkehr durch die Natur führen.

Sie können bis zu zwanzig Kilometer lang sein und weisen regelmäßig auch nicht zu unterschätzende Höhendifferenzen auf. Die Touren stammen fast immer aus dem Internet und werden auf ein Navigationsgerät übertragen. Bisher ist es uns auch immer gelungen mithilfe des Navis zum Ausgangspunkt zurückzufinden.

Dort befindet sich regelmäßig ein Lokal, in dem wir dann den aktiven Teil des Tages ausklingen lassen. Unterwegs wird nach Bedarf gerastet, aber nicht eingekehrt. Die Verpflegung dafür bringt jeder selbst mit.

Wer kann mitmachen?

Mitwandern kann jeder. Wir freuen uns auch über Teilnehmer, die nicht unserer Altersgruppe angehören. Wer nicht gerne allein wandert aber niemanden findet, der sich dafür von der Couch locken lässt, ist eingeladen, sich uns anzuschließen. Es sollte aber bedacht werden, dass die angebotenen Wanderungen schon etwas Kondition erfordern.

Wer darf nicht mitmachen?

Die Teilnahme mit Hunden gestatten wir nicht. Dazu haben wir uns mit Rücksicht auf einige regelmäßige Teilnehmer entschlossen, denen der Kontakt mit Hunden unangenehm ist, oder die sogar Angst vor Hunden haben.



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü